Drehen Sie das Smartphone

Bitte drehen Sie Ihr Mobilgerät.

Projekt Details

Standort Alverskirchen
Bauherr FMG-Bauplanungsgesellschaft mbH
LPH 1-9
Fertigstellung 2006

Die hofnahen Flächen der Hofstelle Schulze Wemhove, die das Entree von Alverskirchen, darstellt, wurden einer lockeren Hofbebauung zugeführt. Die typische Hofbildung aus Haupthaus, Speicher, Scheunen- und Stallgebäude wird zum städtebaulichen Leitmotiv und modern interpretiert. Die Gebäudegrößen sind daher gestaffelt in Reihenhaus, Doppelhaus, Einzelhaus und Carport. Der kleine Wohnhof mit 3 Wohneinheiten und 1 Gewerbeeinheit wird über die Brückhausenstrasse , der große Wohnhof mit 6 Wohneinheiten und 1 Gewerbeeinheit wird über die Hauptstraße erschlossen.

 

Mit roten Tondachziegeln, rotem Verblendmauerwerk, Holzfenstern und Holzverkleidungen werden die typischen Materialien der münsterländischen Hoflandschaft aufgenommen. Bei den Fenstern wird aufstehende Formate (Mindestverhältnis 3:2 Höhe zu Breite) geachtet. Für die Fenster und die Holzverkleidung wurde ein Grauton-Kanon vorgegeben, aus dem die Bewohner wählen können.

 

Fotograf: Mark Wohlrab